Orgeln

Orgel Stiftskirche
Prospekt/Gehäuse: Nikolaus Prescher 1706
Steinmeyer 1982 / Lutz 2009 (Neuintonation)

Orgel Stiftskirche Feuchtwangen












Hauptwerk: I. Manual

Prästant 8’
Oktave 4’
Oktave 2’
Mixtur 4-5f. 1 1/3’
Bordun 16’
Rohrflöte 8’
Dulzflöte 8’
Blockflöte 4’
Kornett 1-5f. 8’
Trompete 8’
Tremulant

Schwellwerk: II. Manual
Gedeckt 8’
Prinzipal 4’
Sesquialter 2 2/3’/1 3/5’
Quinte 1 1/3’
Scharff 4f. 1/2’
Gambe 8’
Traversflöte 4’
Spitzflöte 2’
Dulzian 16’
Oboe 8’
Schalmei 4’
Tremulant

Pedalwerk
Kontrabaß 16’
Oktave 8’
Oktave 4’
Rauschwerk 4f.
Subbaß 16’
Spillpfeife 8’
Piccolo 2’
Posaune 16’
Trompete 8’

Mechanische Spiel- und Registertraktur


Orgel St. Johanniskirche
Prospekt/Gehäuse: 1760
Holländer 1930 / Koch 1968 / Lutz 1995

Orgel Johanniskirche Feuchtwangen












Hauptwerk: I. Manual

Prinzipal 8’
Flöte 8’
Prästant 4’
Kleingedackt 4’
Schwiegel 2’
Mixtur 4-5f. 1 1/3

Schwellwerk: II. Manual
Gedeckt 8’
Weidenpfeife 8’
Prinzipal 4’
Gemshorn 4’
Quint 2 2/3’
Oktave 2’
Terz 1 3/5’
Mixtur 3f. 1’
Tremulant

Pedalwerk
Subbaß 16’
Baßflöte 8’
Choralbaß 4’
Trompete 8’

Mechanische Spieltraktur / elektrische Registertraktur
Zimbelstern / Neidhardt-Stimmung


Orgel St. Michaeliskirche
Prospekt/Gehäuse: Johann Wolfgang Eichmüller 1818
Koch 1977 / Friedrich 2000

Orgel Michaeliskirche Feuchtwangen












I. Manual

Rohrflöte 8’
Prinzipal 4’
Waldflöte 2’
Quinte 2 2/3’

II. Manual
Gedackt 8’
Gemshorn 4’
Oktave 2’
Sifflöte 1’

Pedalwerk
Subbaß 16’
Baßflöte 8’
Choralbaß 4’

Mechanische Spiel- und Registertraktur


Orgel Schlosskirche Thürnhofen
Holländer (um 1920)

Orgel Thürnhofen
 








Manual
Prinzipal 8'
Gedeckt 8'
Spitzflöte 4'
Quint 2 2/3'
Oktav 2'

Pedal
Subbaß 16'
Manualkoppel

Pneumatische Traktur