Unsere neuen Pfarrsprengel

Liebe Feuchtwanger Gemeindeglieder,

hier eine Info, damit Sie sich sicher und zuverlässig versorgt wissen. Das liegt uns am Herzen!

Im Mitteilungsblatt waren die neuen Seelsorgesprengel für Feuchtwangen als Flyer graphisch verteilt. In der folgenden Auflistung erhalten Sie nun eine Übersicht nach Sprengeln und Straßennamen, damit jedes Gemeindeglied sich eindeutig zuordnen kann.

Die neue Sprengeleinteilung ergibt sich aus dem Dekanatsentwicklungsprozess, in dem es vor allem um eine Regionalisierung geht. Wichtig ist uns dabei gewesen, dass jedes Feuchtwanger Gemeindeglied einen eindeutigen Seelsorgeansprechpartner hat.

Die Pastorationsdichte pro Seelsorger ist für alle Gemeindepfarrer gleich und richtet sich nach der landeskirchlich empfohlenen durchschnittlichen Gemeindegliederzahl (Faustregel: 1 Vollzeitstelle entspricht 1540 Gemeindegliedern, halbe Stelle dementsprechend 770 Gemeindeglieder). Im Flyer erscheinen die Seelsorgegebiete in sehr unterschiedlicher Größe, tatsächlich aber sind die Gemeindegliederzahlen in diesen Gebieten größenmäßig für jeden Seelsorger ziemlich gleich. Ziel ist es auch, zusammenhängende Seelsorgesprengel zu gestalten. Uns Pfarrerinnen und Pfarrern ist es ein großes Anliegen, dass Gemeindeglieder verlässlich begleitet werden. Gleichzeitig bitten wir um Nachsicht, sollte die neue Sprengelaufteilung an der einen oder anderen Stelle noch nicht ganz funktionieren.

Noch ein Hinweis: In dringenden Trauerfällen am Wochenende ist auf dem Anrufbeantworter des Dekanats die Telefonnummer der Wochenendbereitschaft aufgesprochen.

Ihr Dekan Martin Reutter

Sprengelliste ab 01.01.2019